Zutaten:

4 Eier

500 ml Milch

500 g Mehl

1 TL Salz

ev. Rosinen

ev. 1 Schuss Mineralwasser (nicht still)

50 g Butter oder Margarine

Zucker zum Bestreuen

Eiweiß und Eigelb trennen.

Eigelb mit Milch gut abtreiben. Salzen

Das Mehl sieben und einrühren bis eine glatte dickflüssige Masse entsteht.
Tipp: Ein Schuss Sprudelwasser macht den Teig lockerer.

Einige Minuten quellen lassen.

Das Eiklar steif schlagen vorsichtig unter die Masse heben.

Der Teig wird in eine Pfanne mit heißer Butter oder Margarine gegossen und bei mittlerer Hitze auf der unteren Seite hellbraun geröstet. Mit der Schmarrnschaufel deines Vertrauens umwenden und in kleine Stücke hacken.

Kurz rösten, mit Zucker bestreuen und anrichten.

Tipp: Man kann Rosinen in den Teig geben.

Tipp: Dazu passt Zwetschkenröster.

Schmarrnschaufel
Schmarrnschaufel

16.01.2024 kaiserschmarrn 41