esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Tiroler Speckknödel

Für 4 Personen

Auch als Suppeneinlage...

Zutaten:

250 g Knödelbrot

ca. 250 ml Milch

2 Eier

ca. 200 g Speck, Schinken und/oder Wurst

geräucherte Wurst (z.B. Kaminwurzn)
gepökeltes Schweinefleisch
gekochtes Wammerl (Schweinebauch)
gekochten Schinken

1 Zwiebel

etwas Bratfett

1 bis 2 EL Petersilie, gehackt

und/oder: 1 bis 2 EL Schnittlauch, gehackt

Salz

Pfeffer

etwas Mehl

Das Knödelbrot wird in einer Schüssel mit heißer Milch übergossen. Diese Masse soll mindestens 30 Minuten ziehen bis sie gut durchfeuchtet ist. Während dieser Zeit die Masse ein bis mehrere Male wenden.

Das Fleisch fein würfeln und in einer Pfanne in etwas Bratfett zusammen mit der fein gewürfelten Zwiebel anschwitzen und zur Knödelmasse geben.

2 Eier hinein schlagen, Petersilie und/oder Schnittlauch dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen. 3 EL Mehl dazu geben und alles gut vermengen.

Mit feuchten Händen Knödel formen und in einen ausreichend großen Topf mit kochendem Salzwasser legen. Bei schwacher Hitze 20 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Dazu passt z.B. Sauerkraut oder Gedünstetes Kraut oder ein Lauchgemüse.

Tipp: Mit etwas Bratensaft servieren.

Tipp: Eignen sich auch gut als Suppeneinlage (Speckknödelsuppe)

08.02.2019 speckknoedel 177