esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Schinkenfleckerl, gebacken

Für 4 Personen

Braucht Zeit

Zutaten:

300 g Teigfleckerln (oder kurze Bandnudeln)

60 g Butter

3 Eier

200 g Sauerrahm

Salz, Pfeffer, Muskatnuß

200 g gekochter Schinken oder Selchfleisch

Zum Überbacken:

1 EL Parmesan, gerieben

2 EL Butter

2 EL Semmelbrösel

Etwas Butter für die Form

Béchamelsauce:

40 g Butter

40 g Mehl

250 ml Milch

Die Fleckerln in reichlich Salzwasser weich kochen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Den Schinken fein hacken. Die Eier trennen.

Für die Béchamelsauce 40 g Mehl mit 40 g Butter leicht rösten, und mit 250 ml Milch aufgießen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen bis die Sauce etwas eindickt.

60 g Butter etwas erwärmen und mit den Eidottern schaumig rühren, den Rahm und die Béchamel dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken. Die Masse mit dem Schinken und den Fleckerln mischen und zum Schluss den steifgeschlagenen Ei-Schnee vorsichtig unterrühren.

Alles zusammen in eine gebutterte Auflaufform geben, glattstreichen, mit Brösel und Parmesan bestreuen, einige Butterflocken drauf geben und bei mittlerer Hitze (160° Umluft) 45 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Für die Bräunung ev. Oberhitze dazu schalten.

Danach ca. 20 Minuten Zeit rasten lassen.

23.03.2018 schinkenfleckerl 144