Meine kleine Rezeptsammlung
Druckvorschau
Zurück
Schinkenfleckerl, gebacken Portionen: 4
Kategorien: Auflauf Hauptspeise Nudeln Winter

Braucht Zeit

Zutaten:

300 g Teigfleckerln (oder kurze Bandnudeln)

60 g Butter

3 Eier

200 g Sauerrahm

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

200 g gekochter Schinken oder Selchfleisch

Zum Überbacken:

1 EL Parmesan, gerieben

2 EL Butter

2 EL Semmelbrösel

Etwas Butter für die Form

Béchamelsauce:

40 g Butter

40 g Mehl

250 ml Milch

Die Fleckerln in reichlich Salzwasser weich kochen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Den Schinken fein würfeln. Die Eier trennen.

Für die Béchamelsauce 40 g Mehl mit 40 g Butter leicht rösten, und mit 250 ml Milch aufgießen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen bis die Sauce etwas eindickt.

60 g warme Butter mit 3 Eidottern schaumig rühren, 200 g Sauerrahm und die Béchamel dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse mit dem Schinken und den Fleckerln mischen und zum Schluss den steifgeschlagenen Ei-Schnee vorsichtig unterrühren.

Alles zusammen in eine gebutterte Auflaufform geben, glattstreichen, mit Brösel und Parmesan bestreuen, einige Butterflocken drauf geben und bei mittlerer Hitze (160° Umluft) 45 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Für die Bräunung ev. Oberhitze dazu schalten.

Danach ca. 20 Minuten Zeit rasten lassen.

22.Juni 2024 schinkenfleckerl 144