esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil
Nr. 61 von 90

Käsfladen

Für 4 Personen

Für den Teig

300 g Mehl

20 g Hefe

Salz, Zucker

175 ml Wasser (lauwarm)

Für den Belag

300 g Käse (mehrere Sorten verwenden: z.B. Räßkäse, Bergkäse, Emmentaler, Tiroler Graukäse)

2 Eier

etwas Milch

2 große Zwiebeln

Salz, Pfeffer

Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, die Hefe hineinbröckeln, eine Prise Zucker zugeben und beides mit lauwarmen Wasser verrühren. Diesen Vorteig mit etwas Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten ruhen lassen bis sich Bläschen bilden.

1/2 TL Salz hinzufügen und einen geschmeidigen Teig kneten. Zudecken und etwas gehen lassen.

Die Zwiebel in Ringe schneiden, den Käse grob reiben.
Mit den Eiern und ein wenig Milch zu einer geschmeidigen Masse rühren.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig dünn auswalken und damit ein gefettetes Kuchenblech belegen, am Rand hochdrücken. Den Belag aufstreichen, etwas andrücken und bei ansteigender Hitze goldbraun backen (Mitte, Heißluft 170°C).
12.01.2018 kaesfladen 107