Meine kleine Rezeptsammlung
Druckvorschau
Zurück
Fischfilet mit Estragon Portionen: 4
Kategorien: Fisch Hauptspeise Herbst Kräuter Sommer
Zutaten:

750 g Fischfilet

4 EL Zitronensaft

einige frische Estragonblätter (*)

Pfeffer, Salz

Mehl

ca. 4 EL Butterschmalz

3 EL Semmelbrösel

etwas Käse zum Reiben (Emmentaler, Bergkäse...)

Fischfilet waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen.
Wichtig: Die Filets müssen ganz trocken sein, vor allem Tiefkühlware!

2 EL Estragonblätter fein schneiden. 2 EL Käse reiben.

Die Filets in 4 EL Zitronensaft, 1 EL Estragon und Pfeffer aus der Mühle ca. 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend gut trocken tupfen.

In einer breiten Pfanne ausreichend Butterschmalz erhitzen.

Filets in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln.

Die Filets auf beiden Seiten goldbraun braten. Falls die Pfanne zu klein ist, die Filets nacheinander braten und warmhalten.

Anschließend wieder in die Pfanne geben. Überschüssiges Fett abgießen.

Salzen, Semmelbrösel und geriebenen Käse aufstreuen.
Zugedeckt zwei Minuten
ziehen lassen, dann 1 EL Estragon darüber streuen.

Dazu passt: Reis oder Petersilienkartoffeln.

*Tipp: Französischen Estragon verwenden! Der russische Estragon hat kein Aroma.

17.Juli 2024 fischestragon 264