esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Serviettenknödel

Kategorien: Beilage

Zutaten:

300 g Knödelbrot (gewürfelt oder in Scheiben)

1 kleine Zwiebel oder 2 Schalotten

40 g Butter

2 Eier

300 ml Vollmilch

Petersilie

frisch geriebene Muskatnuss

1 TL Salz

Salz für das Kochwasser

Die Milch lauwarm erwärmen, über die Semmelwürfel gießen, vermischen und mindestens 15 Minuten durchtränken lassen. Zwischendurch einige Male durchmischen.

Petersilie waschen und klein schneiden. Die Zwiebel oder Schalotten schälen, fein hacken und mit der Petersilie in der Butter anlaufen lassen.

Die Eier zusammen mit 1 TL Salz und etwas geriebener Muskatnuss verquirlen.

Die gedünsteten Zwiebeln und die Ei-Masse in die durchgezogenen Semmelwürfel geben und zu einem geschmeidigem Knödelteig verarbeiten.

Die Knödelmasse wenigstens 1 Stunde ruhen lassen.

Auf einem feuchtem Küchentuch eine längliche Rolle formen und an den Seiten zubinden. In zunächst kochendes Salzwasser legen und ca. 40 Minuten bei geringer Hitze zugedeckt ziehen lassen.

Den fertigen Knödel aus dem Küchentuch nehmen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Tipp: Zum Kochen am besten einen ovalen Bräter verwenden.

Tipp: In 1 bis 2 EL Butterschmalz anbraten und dann erst servieren.
28.12.2019 serviettenknoedel 289