esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Schwammerlgulasch

Für 4 Personen

Zutaten:

700 g Eierschwammerl oder 500 g Halimarsch (*)

60 g Fett (Öl oder Schmalz)

1 große Zwiebel

1 TL Paprikapulver, edelsüß

1 TL Essig

1/2 TL Kümmel

1 bis 2 Zehen Knoblauch

Salz

Tomatenmark

Mehl

200 g Sauerrahm

Die Pilze waschen und putzen. Kleinere Pilze bleiben ganz, größere werden halbiert oder geviertelt.

Die Zwiebel fein hacken, im Fett goldgelb anrösten, den zerdrückten Knoblauch und den Paprika zugeben und gut durchrösten.
 
Die Pilze mit dem Kümmel dazugeben und so lange am Feuer lassen, bis die Schwammerln weich geworden sind und die Flüssigkeit verdampft ist.

Mit etwas Tomatenmark erhält das Gulasch eine schöne rote Farbe. Salzen.

Die saure Sahne mit 1EL Mehl und etwas Wasser oder Gulaschsaft mischen und in das Gulasch rühren. Kurz aufkochen und mit einem Spritzer Essig abschmecken.

Tipp: Dazu passen Semmelknödel.

* Anmerkungen zum Halimarsch:
Man verwendet nur die schönsten Exemplare und nur die Hüte. Roh ist Hallimarsch giftig! Am besten brüht man die schwer verdaulichen Pilze vor der Zubereitung ab und gießt das Kochwasser weg. So vorbereitet können die Pilze eingefroren werden und halten eine kleine Ewigkeit.
05.12.2017 schwammerlgulasch 151