esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Rosenkohl / Kohlsprossen als Beilage

Für 4 Personen

Mit karamelisierten Zwiebeln
Mit Muskatbutter

Mit karamelisierten Zwiebeln

750 g Rosenkohl

1 große Zwiebel

2 EL Öl

1 EL Fenchelsamen

1 TL brauner Zucker

Salz für das Wasser

Den Rosenkohl großzügig putzen. Die äußeren Blätter entfernen. Den Strunk abschneiden und kreuzweise einritzen.

In Salzwasser ca. 10 Minuten vorkochen und abtropfen lassen.

1 Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln goldbraun anbraten.

1 EL Fenchelsamen und 1 TL Zucker in einem Mörser zerreiben. Zu den Zwiebeln hinzugeben und umrühren, bis es karamellisiert.

Den Rosenkohl dazu geben und einige Minuten durchrösten.

Mit Muskatnuss

750 g Rosenkohl

3 El Butter

Muskatnuss

Salz

Rosenkohl wie oben putzen. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.

Abgießen und abtropfen lassen.

Butter in einer Pfanne schaumig schmelzen, mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Rosenkohl zugeben und einige Minuten in der heißen Butter schwenken.

22.02.2020 rosenkohl 362