esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Reispfanne mit Hackfleisch und Bananen

Für 4 Personen

Reisschüssel mit Hackfleisch und Bananen

Zutaten:

250 g Langkornreis oder Naturreis

2 mittelgroße Zwiebeln

3 EL neutrales Pflanzenöl

400 g Hackfleisch(z.B. Rind oder gemischt Rind/Schwein)

100 g Tomatenmark (3-fach konzentriert)

1 TL Currypulver

1 TL Paprikapulver, edelsüß

ca. 4 Bananen

1 EL Butter zum Braten

Salz

Fett für die Form (z.B. Margarine)

Ca. 2 Liter Wasser mit Salz aufkochen. Den Reis waschen, ins kochende Wasser geben und bei geringer Hitze köcheln bis er körnig gar ist. Das dauert je nach Reissorte etwa 15 Minuten, bei Naturreis länger. Den Reis in einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Das Hackfleisch dazu geben und bei starker Hitze anbraten bis das Fleisch krümelig wird. Curry und Paprika unter das Hackfleisch mischen und einige Minuten mit kochen.

Das Tomatenmark mit Wasser verrühren, so dass eine glatte Tomatensauce entsteht. In die Pfanne geben, gut mit Salz würzen, und kurz aufkochen.
 
Eine feuerfeste eher flache Auflaufform gut fetten. Zuerst Reis, dann Fleischsauce abwechselnd einstreichen, bis beides aufgebraucht ist (ca. 3 Schichten Reis). Ganz oben sollte eine Fleischschicht sein.

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden und nebeneinander auf den Auflauf legen.

Mit einigen Butterflöckchen bedecken und offen im Backofen (Mitte) bei 220° (Umluft 200°) in etwa 20 Minuten goldbraun überbacken.

13.12.2017 reispfannebananen 276