esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
RemoteSQL
 

Paprikahendl

Für 4 Personen

Zutaten:

1 Brathähnchen (*)

1 bis 2 TL Paprika (edelsüß)

Salz

300 ml Geflügelbrühe

4 EL Pflanzenöl

200 g saurer Rahm oder Creme fraiche

2 mittelgroße Zwiebel

2 EL Mehl

Das gereinigte und ausgenommene Hähnchen je nach Größe in 4, 6 oder 8 Teile schneiden und salzen.

2 Zwiebeln schälen und klein würfeln. In einer breiten Schmorpfanne die Zwiebeln in 4 EL Öl goldbraun anrösten. 1 bis 2 TL Paprika zugeben und ca. 2 Minuten mit rösten. Mit 150 ml Hühnersuppe aufgießen und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln, damit Zwiebel und Paprika gut verkochen.

Die Hähnchenteile dazugeben, die restliche 150 ml Brühe aufgießen und ca. 30 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren bis alle Teile gar sind. Die Hähnchenstücke herausnehmen und warmhalten.

Den Gulaschsaft bei Bedarf entfetten, indem man mit einem Löffel die oberste Ölschicht abschöpft..

1 bis 2 EL Mehl mit etwas abgekühlten Gulaschsaft glatt rühren, den Sauerrahm unterrühren, in die nicht mehr kochenden Sauce geben und kurz verkochen. Die Hähnchenteile wieder in die Sauce geben und erwärmen. 

Bei Bedarf salzen.

Dazu passen Reis, Wasserspatzen, Spätzle, Semmelknödel oder Pellkartoffel.

*Tipp: Statt einem ganzen Brathähnchen einzelne Hähnchenteile verwenden.

09.05.2021 paprikahendl 270