esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Palatschinken


Zutaten:

250 g Mehl, normales Weizenmehl Type 405

500 - 600 ml Milch (Je mehr Milch, desto dünner können die Palatschinken zubereitet werden.)

2 bis 3 Eier

1/2 TL Salz

Fett für die Pfanne: Butter, Margarine oder Öl

Marmelade für die Füllung (Marille, ersatzweise Aprikose ?, Erdbeere usw.)

Das Mehl mit der Milch zu einem glatten Teig verquirlen, salzen und die Eier einrühren.

Tipp: Zuerst Milch und Mehl glattrühren, damit sich keine Klumpen bilden!

Den Teig 30 Minuten rasten lassen, damit sich der "Kleber" entwickeln kann. Man merkt das, wenn der Teig leicht schaumig wird.

In einer flachen Pfanne etwas Fett gut erhitzen (am Anfang etwas mehr).

Mit einem Schöpfer den Teig in die Mitte gießen und durch Schwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen, so dass der Boden gerade dünn bedeckt ist.

Die Palatschinke bei mittlerer Hitze (*) auf einer Seite goldbraun werden lassen. Lässt sich die Palatschinke in der Pfanne leicht lösen, kann man sie wenden. Entweder mit einer Schaufel oder durch Hochwerfen und Schwenken!

Die Palatschinken mit der Fülle bestreichen und einrollen und im leicht vorgeheiztem Backrohr (ca. 70° Oberhitze) warm halten
oder
die Palatschinken auf einem Teller im Backrohr warmhalten und erst bei Tisch je nach Geschmack mit Fülle bestreichen und einrollen.

Tipp: Die Marmelade zum Bestreichen vorwärmen.

Tipp:
Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

* Tipp: Bei den ersten Palatschinken benötigt man etwas mehr Hitze. Die richtige Temperatur hängt von der Pfanne und von der Kochstelle ab.

13.12.2017 palatschinken 348