esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Obsttorte


Traubentorte
Traubentorte

Biskuitmasse:

2 Eier

90 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 TL abgeriebene Zitronenschale

100 g Weizenmehl 405

2-3 EL Speisestärke

1 TL Backpulver (gehäuft)

Rum

Etwas Butter und Mehl für das Blech

Belag:

Obst (Trauben, Erdbeeren, Himbeeren, Kiwis, Ananas, Mangos...), auch Kompottfrüchte eignen sich gut (Pfirsiche, Aprikosen, Birnen, Stachelbeeren...)

ca. 3 EL Marmelade (Aprikosen, Orangen o.ä.)

Klarer Tortenguss

Eine Obsttortenform (Durchmesser 25 cm) mit Butter ausfetten und dünn mit Mehl bestäuben.

Den Backofen auf vorheizen (160° Umluft, 180° Ober/Unterhitze).

2 Eier, 2 EL lauwarmes Wasser, 90 g Zucker, etwas Salz, Vanillezucker, Zitronenschale und ev. einen Schuss Rum in einer Teigschüssel mit einem Schneebesen schaumig schlagen.

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver gut mischen und durchsieben. Die Mischung unter die Ei-Zucker-Masse heben.

Die Biskuitmasse in die Obstkuchenform füllen und im Ofen auf der mittleren Schiene bei 180° ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Die Früchte waschen und so vorbereiten, dass sie schön auf dem Tortenboden gelegt werden können.

Den fertig gebackenen Tortenboden ca.3 Minuten ruhen lassen und vorsichtig auf einen Teller stürzen.

Die Marmelade gut verrühren und auf den Biskuitboden streichen. Anschließend den Boden dicht mit den Früchten belegen.

Tortenguss nach Vorschrift zubereiten und esslöffelweise von der Mitte aus auf der Torte verteilen. Auskühlen lassen.
17.06.2018 obsttorte 322