esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Nudeln mit Tomaten, Mozarella und Basilikum

Für 4 Personen

Zutaten:

500 g kurze Teigwaren (Rigatoni, Penne, Fussilli, o.ä.)

500 g Tomaten (am besten Cocktailtomaten)

1 Bund Basilikum

250 g Mozzarella (oder auch mehr...)

4 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

Nach Geschmack: Knoblauch, Zwiebel, Parmaschinken, Kapern, Oliven

Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsaufschrift al dente garen.  Abgießen und warmhalten.

Cocktailtomaten
halbieren oder vierteln. Normale Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten und ohne Stielansatz in kleine Würfel schneiden. 

Die Basilikumblätter etwas kleiner zupfen. Den Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln.

Ca. 4 EL Öl in einer ausreichend großen Pfanne (*) erhitzen und die Tomatenwürfel darin schwenken bis sie heiß sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Tipp: Gehackte Zwiebel und/oder fein geschnittene Knoblauchzehen mit dünsten.

Tipp: Nach Belieben 1 EL angedrückte Kapern, fein gehackte Oliven oder grob gezupften Schinken untermischen. 

Die Nudeln gut mit den Tomaten und dem Basilikum mischen. Zum Schluss die Mozzarella-Würfel unterrühren.
Zugedeckt noch etwas ziehen lassen und erwärmen.

Tipp: Etwas Kochwasser in die Nudeln mischen, falls das Ganze zu trocken wird.

*Tipp: Eine breite, hohe Pfanne bzw. Topf verwenden, so dass die Nudeln auch Platz haben.
15.08.2018 nudelnmozarella 342