esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Lasagne bolognese

Für 4 Personen

Braucht Zeit...

Lasagne bolognese

Ragout

250 g Hackfleisch, gemischt oder nach Geschmack

1 kleine Dose Schältomaten (400 g Füllgewicht incl. Tomaten)

1 große Zwiebel

1 bis 2 Knoblauchzehen

6 EL Öl

Suppenwürfel für 500 ml Suppe

Salz, Pfeffer

1 TL Oregano

100 ml Rotwein

ev. getrocknetes Pilzpulver

Zwiebel feinhacken und im Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten, Hackfleisch einige Minuten anbräunen, zerdrückte Knoblauchzehe, Schältomaten, Rotwein, Suppenwürfel hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Unter gelegentlichem Umrühren bei kleiner Flamme nicht zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, 1 TL Oregano hinzugeben und gut umrühren.

Tipp: Pilzliebhaber würzen mit etwas Pilzpulver.

Bechamel-Sauce

65 g Butter

65 g Mehl

1 l Milch

Salz, ev. Muskatnuss

Butter zerlassen, das Mehl einrühren und leicht anschwitzen ohne dass es Farbe nimmt. Die (am besten heiße) Milch nach und nach dazu gießen und unter oftmaligen Rühren mit dem Schneebesen bei mittlerer Hitze immer wieder fast aufkochen lassen, bis eine dickflüssige Sauce entsteht, die sich noch gut aufstreichen lässt.

Etwas salzen. Ev. mit geriebener Muskatnuss würzen.

Lasagne

ca. 20 Blätter Lasagne

ca. 700 g Ragout-Sauce (siehe oben)

ca. 1100 g Bechamel-Sauce (siehe oben)

150 g Parmesan

etwas Butter

Den Parmesan reiben.

Eine rechteckige Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) mit Butter einfetten. Als erste Schicht Bechamel-Sauce einfüllen.

Eine Nudelschicht ungekochter Lasagnen (ca. 3 Stück nebeneinander) darüberlegen.
Tipp: Lasagne-Blätter in passende Stücke brechen, wenn sie nicht genau passen.

Mit Bechamel-Sauce und Ragout bedecken und mit geriebenen Käse bestreuen. Fünf bis sechs mal wiederholen, indem man Teigblätter, Saucen und Käse abwechselnd übereinander schichtet.

Tipp: Drauf achten, dass genügend Bechamel-Sauce für die Deckschicht übrig bleibt.

Die letzte Teigschicht gut mit Bechamel-Sauce bedecken, mit Käse bestreuen und einige Butterflocken darauf verteilen.

Im Backofen bei (Ober/Unterhitze 180°C Heißluft 160°C) gut 30 Minuten lang goldbraun backen. Anschließend ca. 10 Minuten rasten lassen.

Tipp: Das Ragout kann man auch aus Sojagranulat (oder einer Fleisch-Soja-Mischung) zubereiten, siehe Spaghetti mit Soja-Hack.
19.01.2018 lasagnebolognese 35