esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Honig-Schweinebraten

Für 6 Personen

Niedertemperaturgaren

Zutaten:

1200 g Schweinelende bzw. Schweinerücken

80 g Honig

50 g Butter

1 TL würzig-scharfer Senf

25 g Bratfett (Butter-, Schweineschmalz oder neutrales Pflanzenöl)

50 ml Bier, Cognac oder Rotwein

50 g Créme fraiche

Salz und Pfeffer

200 ml Kalbsfond bzw. Grundsauce aus Schweine- oder Kalbsknochen

Das Fleisch ca. eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur hat.

Den Backofen auf 80 - 90°C vorheizen (Ober/Unterhitze). Eine große Reine oder ein Backblech mit einem etwas höheren Rand vorwärmen. Es empfiehlt sich ein Backofenthermometer zu verwenden.

Butter zerlassen und mit Honig und Senf gut vermischen.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Bratfett einige Minuten von allen Seiten kräftig anbraten, wegen der Röststoffe ...

Mit Bier, Rotwein oder Cognac ablöschen, den Fleischfond und die zerlassene Butter zugeben und leicht einkochen lassen.

Ein Fleischthermometer in die Mitte des Bratens stecken und ca. 3 bis 4 Stunden im Backofen bei ca. 90°C ziehen lassen. Bei einer Kerntemperatur von 65 bis 70°C ist das Fleisch fertig.
Tipp: Die genaue Brattemperatur und Bratdauer ermittelt man am besten durch Probieren.

Den Braten bei 60°C warmhalten, die Sauce in einen Topf gießen, gut versprudeln und etwas einkochen lassen. Die Créme fraiche einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce separat dazu reichen.
07.01.2018 honigschweinebraten 279