esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Gebackene Kartoffeln

Für 4 Personen

Mit Rosmarin
Mit Salbei
Mit Minze
Mit Paprika

Rosmarinkartoffeln:

1200 g Kartoffeln (eher festkochende)

3 bis 4 Rosmarinzweige

ca. 6 EL Olivenöl

Salz

ca. 3 Knoblauchzehen

Die Rosmarinnadeln abstreifen, grob hacken. Den Knoblauch zerdrücken und zusammen mit dem Rosmarin mit dem Olivenöl vermengen. Salzen.

Die Kartoffeln waschen und schälen, größere Kartoffeln halbieren oder vierteln.

Die Kartoffeln mit der Ölmarinade gut vermischen und auf einem Backblech verteilen.

Bei 180° (Umluft, Mitte) in ca. 30 Minuten goldbraun backen. Zwischendurch wenden.

Bei Bedarf salzen.

Salbeikartoffeln:

750 g eher festkochende Kartoffeln, mittelgroß

2 EL Olivenöl

Salz

50 g Parmesankäse

1 Handvoll Salbeiblätter

200 g Schlagsahne

200 ml Milch

Die Kartoffeln schälen, waschen und trockentupfen. Jede Kartoffel auf einer Seite mehrfach einschneiden.

Eine passende feuerfeste Form mit etwas Olivenöl einpinseln.

Die Kartoffeln mit der eingeschnittenen Seite nach oben hineinsetzen. Mit dem restlichen Öl bestreichen. Salzen.

Im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze 175 °C, Umluft 150 °C) ca. 20 Minuten backen.

Den Käse fein reiben. Sahne und Milch verrühren, über die Kartoffeln gießen. Die Salbeiblättchen darauf verteilen. Mit geriebenen Parmesan bestreuen.

Die Kartoffeln weitere 40 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Mit Pergamentpapier oder Alufolie bedecken, falls die Bräunung zu stark wird.

Minzekartoffeln:

1 kg kleine neue Kartoffeln (alte werden vorher geschält)

1 Bund Minze

2 Zehen Knoblauch

Salz, Pfeffer

Olivenöl

Kartoffeln waschen, mit der Gabel mehrmals einstechen, große Kartoffel halbieren und auf einem gefetteten Blech im Backofen garen, 2. Schiene von unten, 200 - 220° (Umluft 180 - 200°), ca. 30 Minuten. Zwischendurch wenden.

In der Zwischenzeit die Pfefferminzblätter waschen, von den Stielen zupfen, gut trocknen und hacken, Knoblauch pressen, mit Minze, Salz. Pfeffer und Öl mischen.

Kartoffeln mit der Öl-Minze-Mischung vermengen. Warm servieren.

Pikante Kartoffeln mit Paprika:

1200 g Kartoffeln (ev. die Hälfte davon Süßkartoffeln)

Paprikapulver edelsüß

Chiliflocken

Olivenöl

Salz, Pfeffer

ev. Kümmel (gemahlen oder ganz)

Die Kartoffeln waschen und schälen, größere halbieren oder vierteln.

Das Olivenöl mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Die Kartoffeln dazugeben und alles gut vermengen.

Anschließend die Kartoffeln samt Ölmischung auf einem Backblech verteilen. Bei 180° ca. 30 Minuten im Backofen backen. Gelegentlich wenden.

05.12.2017 gebackenekartoffeln 199