esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Ennstaler Fleischkrapfen

Für 4 Personen

Steiermark
Teig

350 g Roggenmehl

2 El Öl

1 Prise Salz

250 ml Milch

Mehl für das Ausrollen

Fülle

250 g Wurst und/oder Bratenreste und/oder Geselchtes

2 mittelgroße Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

etwas Fett zum Anschwitzen der Zwiebel

Öl oder Schweineschmalz zum Herausbacken

Alle Zutaten für den Teig gut vermengen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Etwa 30 Minuten zugedeckt rasten lassen.

Die Zwiebeln fein hacken und im Fett glasig anschwitzen. Das Fleisch fein hacken und mit den Zwiebeln und den zerdrückten Knoblauchzehen gut vermischen.

Den Teig zu einer etwa armdicken Rolle formen, zentimeterdicke Scheiben abschneiden und auf einer bemehlten Unterlage ca. 12 Stück kreisförmige Fladen ausrollen (ungefähr 3 mm dick, 10 cm Durchmesser).

Die Fülle in die Mitte der ausgerollten Teigfladen geben, zusammenklappen und am Rand mit einer Gabel gut zudrücken.

Anschließend kurz in sehr heißem Öl oder Schweineschmalz goldbraun herausbacken, dabei einmal wenden.

Tipp: Nicht mehr als zwei Krapfen auf einmal backen, sonst wird''s stressig...

Dazu passt: Gedünstetes Weißkraut oder Sauerkraut

Tipp: Man kann die Krapfen auch mit Honig oder Marmelade füllen.
06.12.2017 ennstalerfleischkrapfen 269