esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Chinesisches Gemüsegericht

Für 4 Personen

Zutaten:

ca. 1500 g frisches Gemüse (z.B. Möhren, Blumenkohl, Erbsen, Chinakohl, Fenchel, Zucchini, Wirsing, Broccoli)

Einige Pilze (Mu-Err oder Shiitake oder auch Champignons)

2 bis 3 Zwiebeln, je nach Geschmack

3 Knoblauchzehen

ca. 6 EL Öl

3 EL Sojasauce

6 EL Reiswein (ersatzweise Weißwein)

1 EL Speisestärke

1 cm Ingwer

Sambal Oelek

Salz und Sojasauce zum abschmecken

evtl. etwas Sesamöl

Gemüse putzen, waschen und mundgerecht schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Achtelschalen schneiden und auseinandernehmen. Den Knoblauch fein hacken. Ingwer fein schneiden.

Getrocknete Mu-Err-Pilze in Wasser einweichen und anschließend 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Frische Pilze waschen. Mu-Err-Pilze nach Bedarf zerkleinern, andere Pilze in Scheiben schneiden.

Wok oder Pfanne erhitzen, Einige EL Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten. Ingwer zugeben.

Das Gemüse je nach erforderlicher Garzeit der Reihe nach zugeben und bei guter Hitze unter ständigem Wenden knackig braten. Dafür sorgen, dass immer ausreichend Öl in der Pfanne ist, damit nichts festklebt.

3 EL Sojasoße, 6 EL Wein mit 1 EL Speisestärke verquirlen und das Gemüse damit binden. 

Einige Minuten zugedeckt ziehen lassen. Mit Salz, SesamölSojasauce, Sambal Oelek pikant/scharf abschmecken.

Tipp: Als Beilage passen Glasnudeln oder Reis.

11.08.2020 chinesischesgemuese 52