esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Blechkuchen mit Marillen oder Pfirsichen


Funktioniert auch ohne Mixer...

Zutaten:

300 g Mehl

150 g Butter

200 g Zucker

3 Eier

125 ml Milch

1/2 Päckchen Backpulver

1 TL Rum

1000 g Marillen (Aprikosen) oder Pfirsiche

1 Päckchen Vanillezucker

Salz

Zitronenschale (gerieben)

Staubzucker (= Puderzucker)

Butter in warmer Milch langsam auflösen.

Eier trennen.

Die Dotter mit dem Zucker schaumig rühren und mit der Milch (+ Butter) und Zucker, sowie Zitronenschale, Vanillezucker, einem Schuss Rum und etwas Salz verrühren.

Mehl durchsieben und gut mit dem Backpulver vermischen und in die Masse einarbeiten.

Eiklar (mit einer Prise Salz) zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Früchte entkernen und in Spalten schneiden.

Die Teigmasse auf ein gefettetes und bemehltes Backblech ca. 1 cm aufstreichen und mit den Früchten (Haut nach unten) dicht belegen. Bei ca. 180° (Heißluft 160°) in ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Mit Staubzucker bestreuen.
06.12.2017 blechkuchen 265