Meine kleine Rezeptsammlung
Druckvorschau
Zurück
Zwiebelsuppe Portionen: 2
Kategorien: Gemüse Herbst Suppe Winter
Zwiebelsuppe
Zutaten:

Suppenwürfel für 500 ml Gemüse- oder Fleischbrühe

2 mittelgroße Zwiebeln

1 EL Butter

1 EL Olivenöl

1/2 EL Mehl

2 Scheiben Weißbrot (z.B. Toast oder Baguette)

75 g geriebener Emmentaler (oder Käsescheiben)

500 ml Wasser

ev. Weißwein (*)

Die Zwiebeln in Ringe schneiden - nicht klein hacken. Mit Butter und Olivenöl im Suppentopf unter häufigem Umrühren goldgelb anrösten. Kurz bevor sie die gewünschte Farbe erreichen, mit 1/2 EL Mehl bestäuben und kurz mitrösten.

Wenn die Zwiebeln und das Mehl die gewünschte Bräune haben mit 500 ml Wasser aufgießen, aufkochen und den Suppenwürfel hineingeben. Mindestens 20 Minuten leise köcheln lassen, Deckel halb zu, damit die Suppe nicht verdunstet...

* Tipp: Einen Schluck Weißwein in die Suppe gießen.

Die Toastscheiben rösten.

Wenn die Suppe gar und sämig ist, gießt man sie kochend heiß in Suppenteller. Die Brotscheiben auf die Suppe legen und den geriebenen Käse auf den Brotscheiben verteilen.

Jetzt gehören die Teller noch kurz in den Backofen (Oberhitze oder Grill), bis der Käse schmilzt.

Tipp: Auch ohne Gratinieren schmeckt diese Suppe gut, besonders wenn man sie kräftig pfeffert.

24.Mai 2024 zwiebelsuppe 183