Meine kleine Rezeptsammlung
Druckvorschau
Zurück
Schweinebraten mit Estragon-Bier-Sauce Portionen: 6
Kategorien: Festtage Fleisch Herbst Kräuter Sommer

Niedertemperaturgaren - Braucht Zeit!

Zutaten:

1200 g Schweinerücken, Schweinskaree (ohne Knochen)

2 EL Butterschmalz

300 ml helles Bier

Salz

Pfeffer

Einige Zweige frischer Estragon

Einige EL Creme fraiche

Wichtig! Das Fleisch eine bis mehrere Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur hat.

Den Backofen auf 90 °C vorheizen (Ober/Unterhitze). Es empfiehlt sich ein Backofenthermometer zu verwenden.

Das Fleisch in Butterschmalz in einer länglichen Bratpfanne (z.B. Deckel eines Bräters) ca. 5 Minuten auf allen Seiten gut anbraten. Ev. auf ein vorgewärmte Blech oder Reine legen, wenn die Bratpfanne nicht für den Backofen geeignet ist.

Den Bratensatz mit dem Bier lösen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Braten gießen. Von der Hälfte der Estragonzweige die Blättchen abzupfen und auf den Braten drücken.

Ca. 3 bis 5 Stunden bei 80-90 °C (Ober/Unterhitze) garen. Gelegentlich übergießen.

Tipp: Es empfiehlt sich ein Fleischthermometer zu verwenden. Bei einer Kerntemperatur von 65 bis 70 °C ist das Fleisch fertig.

Den Bratensaft in einen kleinen Topf gießen und etwas einkochen. Abseihen (oder auch nicht...). Einige EL Creme fraiche einrühren und kurz erhitzen. Die restlichen Estragonblätter fein schneiden und mit der Sauce mischen.

Den Braten in Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce separat dazu reichen.

Tipp: Keine Heißluft verwenden, da sonst die Bratenflüssigkeit austrocknet.

Tipp: Zur Kontrolle der Ofentemperatur empfiehlt es sich ein Backofenthermometer zu verwenden.

Tipp: Der Braten kann ohne Qualitätsverlust längere Zeit bei 60°C warm gehalten werden.

17.Juli 2024 schweinebratenestragon 261