Hashtag #Getreide
11 Rezepte

Bulgur als Beilage

1/11
Bulgur ist ein traditionelles Nahrungsmittel aus dem vorderen Orient. Das ganze Korn des Hartweizens wird eingeweicht, schonend gedämpft, getrocknet und schließlich zerkleinert. Grundrezept Mit Zwiebeln und Gewürzen Mit Zwiebeln und Tomatenmark Grundrezept Pro Person sind etwa 100 g Bulgur erforderlich 1 Teil Bulgur, 2 Teile Wasser, etwas Salz Den...

Bulgur mit grünen Bohnen

2/11
Burghul ma'a Fasulija Zutaten: 100 g Bulgur 500 g grüne Bohnen 1 mittelgroße Zwiebel 4 mittelgrosse Tomaten oder eine Dose Pizzatomaten 3 EL Olivenöl 300 g Rinderhackfleisch 1 - 2 TL Gemüsebrühe Instant 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen 3 - 4 Knoblauchzehen 2 EL Tomatenmark schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen Salz 100 g Bulgur mit kochendem Wasser bedecken...

Bulgur-Auflauf mit Schafkäse

3/11
Zutaten: 500 g Zucchini 4 mittelgroße Tomaten (oder kleine Dose) 2 mittelgroße Zwiebeln 250 g Bulgur 750 ml Gemüsebrühe Olivenöl 3 EL Tomatenmark 2 Knoblauchzehen 1 TL Kräuter der Provence (Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Bohnenkraut oder Majoran) schwarzer Pfeffer 200 g Schafkäse Fett für die Form 750 ml heiße Gemüsebrühe zubereiten.  2 Zwiebeln hacken,...

Couscous als Beilage

4/11
Grundrezept Mit Zwiebel Mit Tomaten und Schafkäse Grundrezept: 250 g Couscous 250 ml Wasser 1 EL Öl 1/2 bis 1 TL Salz Etwas Butter 250 ml Wasser mit 1 EL Öl und 1 TL Salz in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen. 250 g Couscous vorsichtig einrühren. 2 Minuten zugedeckt quellen lassen. Ca. 3 Butterflöckchen einrühren und bei geringer Hitze in 3 Minuten...

Dinkelbrätlinge

5/11
Quellzeit beachten! Zutaten: 1 Tasse (250 ml) Dinkel 2 Tassen Wasser 1 Zwiebel 20 g Pflanzenmargarine oder Butter für die Zwiebel 2 EL Weizenmehl 1 Ei 1 TL Salz 1 Bund Petersilie ev. 1/2 Bund Liebstöckl bzw. Liebstöckl-Paste 150 g Käse (z.B. Emmentaler oder Bergkäse) Pflanzenmargarine oder Pflanzenöl zum Ausbacken 1 Tasse Dinkel über Nacht in 2 Tassen...

Dinkelreis

6/11
Einweichzeit beachten! Zutaten: 1 Tasse Dinkel (250 ml) SalzDen Dinkel in der 2 bis 3-fachen Wassermenge über Nacht einweichen. Am nächsten Tag 30 Minuten mit wenig Salz kochen und ca. 30 Minuten nachquellen lassen. Überschüssiges Wasser abgießen. Tipp: Geschliffenen Dinkelreis verwenden. Dann entfällt das Einweichen: Mit der doppelten Menge Wasser...

Hirse als Beilage

7/11
Zutaten: 500 ml Wasser (2 Tassen) 1/2 Gemüsebrühwürfel 250 ml Hirse (1 Tasse) Hirse vor dem Kochen stets waschen. Das Wasser zum Kochen bringen, den Brühwürfel hineingeben. Die Hirse zugeben und 5 Minuten kochen und 10 Minuten zugedeckt ausquellen lassen. Tipp: Die Hirse vorher 5 Minuten in einer trockenen Pfanne rösten....

Kartoffel-Möhren-Pfanne mit Bulgur

8/11
Schmeckt besser als es klingt ☺ Zutaten: 2 EL Sonnenblumenkerne 500 g Kartoffel 400 g Möhren 100 g Bulgur (Hartweizengrütze) 1 Bund Frühlingszwiebeln 200 g Schlagsahne 3/8 l Gemüsebrühe (= 375 ml) 3 EL neutrales Pflanzenöl (Sonnenblumenöl, Rapsöl o.ä.) Salz 1 bis 2 EL Senf Pfeffer aus der Mühle 1 Bund Dill (ersatzweise getrocknete Dillspitzen) Die Sonnenblumenkerne...

Kräuter-Polenta

9/11
Salbeipolenta
Mit getrockneten Tomaten Mit Salbei Mit getrockneten Tomaten: 20 Salbeiblätter 1 Bund Thymian 1 Bund Petersilie 150 g getrocknete Tomaten in Öl, gut abgetropft 1 EL Butter 1 TL Salz 250 g Maisgrieß Butter und Maisgrieß für die Form Salbei, Thymian und Petersilie abspülen und die Blätter abzupfen. Salbei und Petersilie grob hacken. Die abgetropften Tomaten...

Petersilien-Minze-Salat mit Bulgur

10/11
Zutaten: 100 g Bulgur 250 ml Gemüsebrühe 1 Bund Pfefferminze 1 Bund glatte Petersilie 200 g Cocktailtomaten 3 EL Zitronensaft Salz, Pfeffer 5 EL Öl Brühe aufkochen und Bulgur einstreuen. Zugedeckt bei milder Hitze in 20 Minuten ausquellen lassen. Die Petersilie und Minze waschen und trockenschleudern. Die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken....

Sprossen

11/11
Als Sprossenglas eignet sich ein leeres Gurkenglas. In das Gefäß nur soviel Samen geben, daß der Boden 2-3 cm hoch bedeckt ist. Anschließend das Glas mit kalten Wasser auffüllen und die Keimlinge je nach Samenart einige Stunden quellen lassen. Das Glas mit einem sauberen luft- und wasserdurchlässigen Stoff und einem stabilen Gummiring verschließen....