esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
RemoteSQL
 

Rezepte der Kategorie "Beilage"

Es wurden 37 Rezepte gefunden!

Apfelmus
Zutaten: 1 kg Äpfel 50 - 100 g Zucker Zimtrinde 4 Nelken Zitronenschale ev. Zitronensaft Die Äpfel vierteln, das Gehäuse entfernen und schälen. In ganz wenig Wasser mit dem Zucker und den Gewürzen weich kochen. Anschließend die Gewürze entfernen und passieren, z.B. mit einem Kartoffelstampfer. Eventuell mit etwas Zitronensaft säuren. Tipp:...
Avocadocreme
Zutaten: 1 Avocado, reif und weich 1 säuerlicher Apfel 1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft ca. 1 EL Mayonnaise ca. 1 EL Zitronensaft Salz Pfeffer ev. Walnüsse ev. Staudensellerie Den Apfel vierteln und vom Gehäuse befreien. Mit oder ohne Schale in eine Schüssel raspeln. Zitronensaft einrühren. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch...
Bratkartoffeln
Zutaten: Gekochte Kartoffeln vom VortagDie Kartoffeln sollten nicht jünger sein als ein Tag, möglichst auch nicht viel älter. Nur dann ist ihre Stärke soweit abgebunden, dass die Scheiben ihre Form behalten, aber noch nicht so ausgetrocknet, dass sie im Bratfett verhutzeln. Bratfett (Olivenöl, neutrales Keimöl, Erdnussöl, Butterschmalz,...
Brennnesselspinat
Zutaten: 2 EL Butter oder Margarine 1 Knoblauchzehe 1 Schalotte oder kleine Zwiebel 300 g Brennesselblätter Salz Pfeffer 1 Prise Cayennepfeffer 1 Prise Muskat 1/2 Becher Sahne oder Creme FraicheDie Knoblauchzehe mit etwas Salz zerreiben. Die Brennnesselblätter von Hand verlesen, waschen und gut abtropfen. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen...
Bulgur als Beilage
Bulgur ist ein tradionelles Nahrungsmittel aus dem vorderen Orient. Das ganze Korn des Hartweizens wird eingeweicht, schonend gedämpft, getrocknet und schließlich zerkleinert. Grundrezept Mit Zwiebeln und Gewürzen Mit Zwiebeln und Tomatenmark Grundrezept Pro Person sind etwa 100 g Bulgur erforderlich 1 Teil Bulgur, 2 Teile...
Chimichurri
Eine argentinische Sauce für Knoblauchliebhaber... Einige Knoblauchzehen Salz (am besten grobgekörntes) 1 EL Oregano 1 EL Chiliflocken 1/2 TL Pakrikapulver, edelsüß 2 Lorbeerblätter 5 Pfefferkörner 1/2 EL Basilikum, getrocknetAlle diese Zutaten werden im Mörser zerstoßen. In die entstandene Mischung...
Couscous als Beilage
Grundrezept Mit Zwiebel Grundrezept: 250 g Couscous 250 ml Wasser 1 EL Öl 1 TL Salz Etwas Butter 250 ml Wasser mit 1 EL Öl und 1 TL Salz in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen. 250 g Couscous vorsichtig einrühren. 2 Minuten zugedeckt quellen lassen. Ca. 3 Butterflöckchen einrühren und bei geringer Hitze in 3 Minuten zugedeckt...
Dinkelreis
Einweichzeit beachten! Zutaten: 1 Tasse Dinkel (250 ml) SalzDen Dinkel in der 2 bis 3-fachen Wassermenge über Nacht einweichen. Am nächsten Tag 30 Minuten mit wenig Salz kochen und ca. 30 Minuten nachquellen lassen. Überschüssiges Wasser abgießen. Tipp: Geschliffenen Dinkelreis verwenden. Dann entfällt...
Dips
Mango-Dip Schafkäsedip Kräuterquark Frischkäsedip Kräuter-Sauerrahm Weitere Mango-Dip 2 EL Mango-Chutney 200 g Creme fraiche 1 Spritzer Essenzessig 1/2 TL Curry 1/4 TL Salz 1 Prise weißer Pfeffer 1 Mango Creme fraiche mit Mango-Chutney verrühren und mit Essig, Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss etwas...
Gebackene Kartoffeln
Mit Rosmarin Mit Salbei Mit Minze Mit Paprika Rosmarinkartoffeln: 1200 g Kartoffeln (eher festkochende) 1 bis 2 Rosmarinzweige ca. 6 EL Olivenöl Salz ca. 3 Knoblauchzehen Die Rosmarinnadeln abstreifen, grob hacken. Den Knoblauch zerdrücken und zusammen mit dem Rosmarin mit dem Olivenöl vermengen. Salzen. Die Kartoffeln...
Gedünstetes Weißkraut
Zutaten: 1 kg Weißkraut 50 g Fett 1 kleine Zwiebel 2 TL Zucker 1 EL Mehl 250 ml Rind- oder Gemüsebrühe 1 TL Kümmel Salz Essig 1 kg Kraut vom Strunk befreien und in feine Streifen hobeln. 1 kleine Zwiebel fein hacken und mit 2 TL Zucker in 50 g Fett gelb rösten. Das Kraut, sowie 1 TL Kümmel dazu geben und salzen....
Grenadiermarsch
Resteverwertung Zutaten: ca. 400 g gekochte, geschälte Kartoffeln (Reste) ca. 400 g gekochte Teigwaren (Reste) 1 Zwiebel 50 g Fett Salz PfefferDie Zwiebel fein schneiden und in einer ausreichend großen Pfanne im heißen Fett rösten.   Die Kartoffeln fein schneiden und mit den Teigwaren dazugeben, knusprig braten...
Grießknödel aus abgebranntem Gries
Zutaten: 500 g Hartweizengries 75 g Schweinefett oder Butterschmalz oder Gänsefett 450 ml Salzwasser oder Selchbrühe Salz für das Kochwasser 500 g Grieß in eine Schüssel geben und mit 75 g heißem Schmalz übergießen. Gut verrühren und mit 450 ml kochendem Salzwasser oder Selchbrühe abbrühen. Zu einer glatten Masse rühren und zugedeckt...
Grüne Bohnen mit Estragon
Zutaten 500 g grüne Bohnen 1 - 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe 2 El Pflanzenöl (z.B. Olivenöl) 1- 2 EL Zitronensaft 2 - 3 Stiele Estragon Salz Pfeffer Die Bohnen waschen, putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln. 2 EL Öl erhitzen, die Schalotten mit dem Knoblauch anschwitzen. Die Bohnen...
Hirse als Beilage
Zutaten: 500 ml Wasser (2 Tassen) 1/2 Gemüsebrühwürfel 250 ml Hirse (1 Tasse) Hirse vor dem Kochen stets waschen. Das Wasser zum Kochen bringen, den Brühwürfel hineingeben. Die Hirse zugeben und 5 Minuten kochen und 10 Minuten zugedeckt ausquellen lassen. Tipp: Die Hirse vorher 5 Minuten in einer trockenen...