esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Schweinemedaillons

Für 4 Personen

Schweinemedaillons in Sherry-Rahmsauce
Schweinemedaillons in Estragon

Schweinemedaillons in Sherry-Rahmsauce

ca. 800 g Schweinefilet

ca. 5 El Crème Fraiche

ca. 5 El Sherry (*)

Pfeffer, Salz

etwas Knoblauch (**)

Bratfett oder Öl

Falls erforderlich, das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Schweinelendchen in fingerdicke Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit zerdrücktem Knoblauch** einreiben.

In sehr heißem Fett oder Öl auf beiden Seiten scharf anbraten. Zurückschalten und einige Minuten zugedeckt schmoren lassen.

Fleisch aus der Pfanne nehmen und das Fett mit Sherry ablöschen, Creme Fraiche einrühren. Soße kurz erhitzen, Fleisch wieder in die Pfanne zurückgeben und servieren.

* Tipp: Statt Sherry kann Reiswein verwendet werden.

** Tipp: Es kann auch mit Rosmarin oder Basilikum gewürzt werden.

Schweinemedaillons in Estragon

ca. 800 Gramm Schweinefilet

Weizenmehl

2 bis 3 Schalotten (je nach Größe)

30 g Butterschmalz

Weißwein

200 g Crème fraîche (süße Sahne geht auch)

Speisewürze und/oder Worcestersauce

Einige Blätter deutscher oder französischer Estragon (***)

Salz, Pfeffer

Das Fleisch mit Küchenpapier gut trocken tupfen, in ca. 8 Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in Weizenmehl wenden.

Das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch von allen Seiten in etwa 5 bis 10 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und warm halten.

Die Schalotten abziehen und würfeln und im Bratfett glasig dünsten. Mit ausreichend Weißwein ablöschen und die Crème fraîche unterrühren. Kurz aufkochen lassen, so dass eine sämige Sauce entsteht.

Die Estragonblätter fein schneiden. Die Sauce mit Speisewürze und/oder Worcestersauce abschmecken, Estragon und Fleischstücke hinzufügen und kurz erhitzen.

Dazu passt: Kartoffelgratin, Reis, Spätzle oder Nudeln

***Tipp: Es sollte schon Artemisia dracunculus var. sativus sein. Russischer Estragon (var. inodora) hat keinen Geschmack.

02.09.2020 schweinemedaillons 54