esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Salbeipolenta

Für 4 Personen
Kategorien: Beilage Kräuter Sommer

Zutaten:

500 ml Gemüsebrühe

500 ml Milch

250 g Maisgrieß

100 g Parmesan

3 Schalotten

2 EL Butter

ca. 40 Salbeiblätter (je nach Größe)

Den Parmesan reiben.
Schalotten
und ca. 20 Salbeiblätter fein schneiden und in einem Topf mit 2 EL Butter anschwitzen.

Gemüsebrühe
und Milch zugeben und aufkochen.

Maisgrieß einrieseln lassen und unter Rühren ca. 20 Minuten köcheln bis sich der Polenta vom Boden löst.

Den Topf vom Herd ziehen, die restlichen 20 Salbeiblätter zerkleinern und mit dem frisch geriebenen Parmesan unterrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.

In eine flache gebutterte Form streichen und im Backofen bei ca. 60 Grad mindestens 30 Minuten bis zum Anrichten warm halten.

Die Polenta aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.

Tipp: Passt ausgezeichnet zu Kalbsfleisch mit Zitronensauce.

Tipp: Auskühlen lassen und einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen. In Scheiben schneiden und in Bratfett auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

Salbeipolenta

07.12.2017 salbeipolenta 311