esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Couscous mit Mischgemüse


Kichererbsen einen Tag vorher einweichen.

Zutaten:

Tomaten

Zwiebeln

Karotten, Kohlrabi, Bohnen, Paprika oder andere

ev. Kichererbsen oder Trockenbohnen

Knoblauch

Olivenöl

1 TL Currypulver

1/4 TL Kreuzkümmel

Korianderkörner

frische Minzeblätter

Harissa oder Chiliflocken

Salz

Pfeffer

Zucker

ev. etwas Tomatenmark

ev. 1/2 TL weiße Senfkörner

Kichererbsen oder Trockenbohnen 24 Stunden vorher einweichen und anschließend weichkochen.

Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, schälen und in Würfel schneiden.

Das Gemüse putzen und zerkleinern.

Die fein geschnittenen Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Olivenöl leicht andünsten. Currypulver, Kreuzkümmel, ein paar Korianderkörner und wenn vorhanden weiße Senfkörner hinzufügen.

Den Knoblauch pressen und einrühren.

Die Tomaten mit ein wenig Wasser dazugeben.

Nach und nach, je nach Garzeit, die verschiedenen Gemüse hinzufügen und zugedeckt garen, damit am Ende alles gar, jedoch nichts verkocht ist.
Mit Salz, Pfeffer, gehackte Minze, Chili oder Harissa und etwas Zucker würzen.

Zum Schluß die gekochten Kichererbsen unterrühren und essfertig erhitzen.


Das Ganze soll schön feurig und trotzdem aromatisch schmecken und am Ende eine dickliche Flüssigkeit als Sauce enthalten.

Tipp: Eventuell etwas Tomatenmark einrühren.

Dazu bereitet man Couscous.

Tipp: Couscous ist sehr schnell zubereitet, deshalb kann die Zubereitung an das Ende des Kochgeschehens gelegt werden.
04.12.2017 couscousgemuese 45