esimad
Meine kleine Rezeptsammlung
mobil

Apfelstrudel

Für 4 Personen
Kategorien: Immer Mehlspeise

1 bis 1,5 kg Äpfel
100 bis 150 g Zucker
100 g Semmelbrösel
50 bis 100 g Butter
Zimt
Zitronenabgeriebenes
ev. 50 g Rosinen
ev. 50 g gehackte Walnüsse oder gestiftelte Mandeln
ev. Zitronensaft
Fett für das Blech
Zucker zum Bestreuen
Strudelteig selbstgemacht oder Fertigware

Die Butter zerlassen. Die Äpfel in möglichst dünne Scheiben (ca. 2 mm) hobeln. Die Äpfel kann man mit Zitronensaft beträufeln.

Den Strudelteig auf einem bemehlten Tuch dünn ausziehen - möglichst rechteckig. Die Teigfläche mit der flüssigen Butter bestreichen.

2/3 der Teigfläche mit Bröseln bestreuen und darauf die Apfelscheiben verteilen. Mit Zucker und Zimt bestreuen. Die Schale einer halben Zitrone darüber reiben.
Falls gewünscht, gehackte Walnüssen und Rosinen darüber verteilen.

Den Teig, von der mit Fülle bestrichenen Seite beginnend, möglichst eng einrollen und auf ein gefettetes Blech legen. Gut mit flüssiger Butter bestreichen und ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze backen.

Etwas auskühlen lassen und am besten lauwarm mit Zucker bestreut servieren.
02.12.2017 apfelstrudel 326