Meine kleine Rezeptsammlung
Druckvorschau
Zurück
Selleriescheiben gebacken und Sellerie-Cordon-Bleu Portionen: 4
Kategorien: Gemüse Hauptspeise Herbst Vegetarisch Winter

Braucht Zeit...

Selleriescheiben gebacken
Sellerie-Cordon-Bleu

Selleriescheiben gebacken

1 große Sellerieknolle

1 bis 2 Eier

ev. etwas Milch

Mehl

Semmelbrösel

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, ev. Cayennepfeffer

Öl oder Margarine oder Butterschmalz, je nach Geschmack

Den Sellerie nach Belieben im Ganzen weich kochen und dann in 5 bis 10 mm dicke Scheiben schneiden oder die rohen Scheiben in Salzwasser bissfest kochen.

Pro Person braucht man zwei Scheiben, falls es eine große Knolle ist, oder doppelt so viel, wenn es sich um eine kleine Knolle handelt.

Die Selleriescheiben mit Salz, Pfeffer, Muskat, und nach Belieben mit Cayennepfeffer würzen und anschließend wie gewohnt mit Mehl, Ei und Semmelbrösel panieren. 

Tipp: Die Eier mit etwas Milch verlängern.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Sellerie-Cordon-Bleu - die Steigerung!

4 Scheiben gekochter Schinken (nicht zu dünn)

4 Scheiben Käse (z.B. Bergkäse, nicht zu dick)

Die Selleriescheiben wie oben vorbereiten und mit je einer möglichst genau passend zugeschnittenen Schinken- und Käsescheibe belegen und jeweils mit einer Selleriescheibe zudecken. Wie oben beschrieben zubereiten.

Tipp: Wenn noch Ei übrig ist, doppelt panieren ⇨ einfach noch einmal in Ei und Semmelbrösel wenden.

Tipp: Dazu passt Sauce-Tarare oder Sauce Remoulade oder Zucchini-Relish.

Sellerie-Cordon-Bleu
Sellerie-Cordon-Bleu
02.März 2024 selleriescheiben 200