Gedämpftes Hähnchen mit Pilzen
Meine kleine Rezeptsammlung
Druckversion
Zurück
Gedämpftes Hähnchen mit Pilzen Portionen: 2
Kategorien: Geflügel Hauptspeise Immer Pilze
Dämpfen im Bambuskorb
Bambuskorb ohne Deckel Bambuskorb mit Deckel
Zutaten:

ca. 350 g Hähnchenbrust

5 bis 10 Shiitake-Pilze (getrocknete oder frische), ersatzweise Champignons

ca. 10 g Ingwerwurzel

dunkles Sesamöl (ersatzweise Olivenöl)

Salz und Pfeffer

Für die Marinade:

2 EL Sojasauce

2 EL Reiswein oder trockener Sherry

2 TL Maisstärke

1/2 TL Zucker

Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden.  2 EL Sojasauce, 2 EL Reiswein, 1/2 TL Zucker und 2 TL Speisestärke in einer Schüssel (die gut in den Bambuskorb passt) verrühren und das Hähnchenfleisch darin 30 Minuten marinieren. 

Salzen und pfeffern.

Getrocknete Schiitake-Pilze eine halbe Stunde in warmem Wasser einweichen, etwas ausdrücken. Frische Pilze kurz waschen. Die Stiele entfernen und in Streifen schneiden.

Die Haut vom Ingwer abschaben und den Ingwer fein hacken.

Die Pilze und den Ingwer auf dem Hähnchenfleisch verteilen und alles mit einigen Tropfen Sesamöl beträufeln.

Die Schüssel in einen Bambuskorb oder Dämpftopf stellen und bei gutem Dampf 30 Minuten zugedeckt garen.

Wasser nachgießen, wenn es knapp wird.

Tipp: Dazu passt Reis.

Tipp: Für größere Mengen kann man die Bambuskörbe übereinander stapeln.

20.September 2021 gedaempfteshaehnchen 69